Archiv für den Monat: Dezember 2017

Startseite2017Dezember

Angst vor der Silvesterknallerei

2017-12-29T15:03:59+01:00

Angst vor der Silvesterknallerei. Maßnahmen für ein stress- und angstfreies Silvester. Welche Maßnahmen kannst Du treffen, um Deinen Hund ruhig über die Silvesterstunden zu bringen ? Wir sprechen hier von Hunden, die noch keine Auffälligkeiten bei Silvester gezeigt haben, von Welpen oder Junghunden, die Silvester zum ersten Mal erleben. Schon einige Tage

Angst vor der Silvesterknallerei2017-12-29T15:03:59+01:00

Belohnen, aber wie ?

2018-05-05T19:15:37+02:00

Belohnen, aber wie ? 3 Möglichkeiten, Deinen Hund zu belohnen, wenn er Deinem Kommando folgt Zunächst schauen wir uns das Video an: Der Hund kommt auf Ruf oder Handzeichen zum Frauchen / Herrchen gelaufen. In diesem Videobeispiel bekommt Batzi Ihre Belohnung durch ein Spiel und dann noch durch ein Leckerchen. Dieses Vorgehen stärkt

Belohnen, aber wie ?2018-05-05T19:15:37+02:00

Beschäftigung mit dem Hund – indoor

2017-12-14T18:47:37+01:00

Beschäftigung Beschäftigung mit dem Hund zu Hause / indoor Es gibt auch im Haus eine Unmenge von Such-, Geschicklichkeits- und Agility-Spielen. Leckerchen verstecken zunächst unter Blickkontakt mit dem Hund, und wenn er diese findet, werden die Leckerchen versteckt, ohne dass der Hund sieht, wo. Ich lasse Fleckerl und Batzi in einem Raum

Beschäftigung mit dem Hund – indoor2017-12-14T18:47:37+01:00

allgemeine Informationen zur Beschäftigung

2017-12-13T13:20:58+01:00

Beschäftigung Welche Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es für Deinen Hund Spielen - indoor, outdoor, am Körper, mit Gegenständen uvm. Hundesport Dogdancing oder Kunststücke erlernen Besuchsdienste im Seniorenheim, Kindergarten, in Schulen, in Hospizen uvm. Fährtengehen oder Mantrailing Hier sind die für mich wichtigsten Beschäftigungsmöglichkeiten für einen Hund aufgelistet. Meine beiden Beagledamen Fleckerl und Batzi haben

allgemeine Informationen zur Beschäftigung2017-12-13T13:20:58+01:00

Kein Hund als Weihnachtsgeschenk

2017-12-21T10:18:08+01:00

Informationen Kein neuer Hund unter dem Weihnachtsbaum Bitte schenkt keinen Hund zu Weihnachten. Der Hund als neues Familienmitglied gehört nicht unter den Weihnachtsbaum. Ein Hund, der bei Euch einzieht, egal ob Welpe oder älterer Hund, braucht eine ruhige Eingewöhnungszeit. In den hektischen Weihnachts- und Silvestertagen, an dem Besuche und Feinern anstehen, überfordert

Kein Hund als Weihnachtsgeschenk2017-12-21T10:18:08+01:00
Nach oben